Amazon- Hinweis auf Bio-Kontrollstelle ist Pflicht im Online Handel – seozon | digitale eCommerce Agentur Mannheim

Amazon- Hinweis auf Bio-Kontrollstelle ist Pflicht im Online Handel

„Amazon Go“: Supermärkte im stationären Geschäft
Februar 11, 2017
Paneuropäischer Versand durch Amazon
Februar 24, 2017
Show all

Erfüllen Produkte die Voraussetzung, um als „Bio“ eingestuft zu werden, dürfen sie von Händlern trotzdem nur als „Bio“ beworben werden, wenn diese kontrolliert und danach mit einem Zertifikat versehen wurden.

Amazon fordert deshalb nun Händler zur Nachbesserung auf.

Händler, die auf Amazon Bio-Lebensmittel verkaufen, erhalten derzeit eine E-Mail, in der sie zur Angabe von Informationen zur Bio-Zertifizierung einfügen sollen. Laut den Informationen auf dem Amazon-Verkäuferportal sollen folgende Händler betroffen sein: „Verkäufer, die organische Produkte für den Versand durch Amazon versenden“, sollen nun zwingend über eine Bio-Zertifizierung verfügen und die entsprechenden Zertifizierungsdetails angeben.

Amazon verlangt von den Marketplace-Verkäufern, die ihre Bio-Produkte bei Amazon.de verkaufen, dass sie die Zertifizierungsdetails zu Bio-Lebensmitteln unter „Detaillierte Verkäuferinformationen“ angeben.

Fehlende oder unvollständige Angaben sollen im Ernstfall dazu führen, dass die Angebote oder das Konto vorübergehend gesperrt werden.

Thomas Brugger
Thomas Brugger
IT - Sachverständiger (DEKRA) IT - System- und Beratungshaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.